market@inec.ru
  

Deutsch version

Der Zweck dieser Serie

Die Produktserie der Analytic-Software ist für die Finanz- und Wirtschaftsanalyse sowie für die Unternehmensaktivitätenplanung bestimmt. Diese geht in drei Richtungen:

Die erste ist für die interne Analyse der Unternehmensaktivitäten sowie die Aufzeichnung eines Entwicklungsplans vorgesehen. Durch die Anwendung der Produkte der analytischen Software-Serie können Finanzdirektoren, Manager und externe Prüfer organisatorische und finanzielle Unternehmensprobleme aufdecken, die Arbeitseffizienz einzelner Struktureinheiten beurteilen, einen Business-Plan aufstellen, erfolgversprechende Trends auswählen, die Dokumentation für das Hereinholen zusätzlicher Finanzmittel vorbereiten und die Zweckdienlichkeit der Unternehmensrestrukturierung evaluieren.

Die zweite Serie ist für die externe Analyse und Kontrolle der Unternehmensaktivitäten vorgesehen.

Organisationen, die die analytischen Software-Programme für die externe Analyse einsetzen, sind vor allem die folgenden:

Regierungskontrollstellen, die die Unternehmensfinanzlage einer Stadt oder Region beaufsichtigen und sich mit den Problemen der Vergabe von finanzieller Unterstützung sowie der Kontrolle über Föderale Staatliche Unitarunternehmen und Aktiengesellschaften mit Staatsanteilen befassen.

Abteilungen innerhalb der Handelsbanken, die Entscheidungen über Kreditvergabe an Unternehmen und Organisationen treffen und Reserven für eventuelle Kreditverluste schaffen.

Holdings, die die Arbeitseffizienz ihrer Zweigstellen und ihre zukünftigen Entwicklungen bewerten.

Lieferanten, die das Firmenzahlungspotential ihrer Produkte und Dienstleistungen abschätzen.

Prüfer und Consulting-Firmen, die die finanzielle und wirtschaftliche Unternehmenslage evaluieren und Projektpläne für ihre Entwicklung erstellen.

Investoren, die die Attraktivität von Investitionen in russische Einrichtungen bewerten.

Versicherungshäuser, die die finanzielle und wirtschaftliche Lage der Versicherungsnehmer analysieren.

Die dritte Serie ist für Bildungseinrichtungen vorgesehen, die ihre Zielgruppen in den Grundlagen der finanziellen und wirtschaftlichen Analyse und Planung ausbilden. Somit sind die Software-Produkte der Analytik-Serie sowohl für die qualitative Durchführung der internen Unternehmensanalyse und -planung als auch für die externe Bewertung der Unternehmenslage und Entwicklungsaussichten anwendbar.

Die INEC Company ist vorbehaltlos führend im Hervorbringen von Verfahren und Software im Gebiet der Finanzanalyse, der Überwachung und Unternehmensaktivitätenplanung. Sie ist auch Gewinner von öffentlichen Ausschreibungen zur Einführung von Systemen zur Überwachung von Finanz- und Wirtschaftsanalysen und Aktivitätenplanung von Unternehmen des öffentlichen Sektors. Erfolgreich verwendet werden die Programme der analytischen Serie bereits in der Überwachung der analytischen Systeme beim Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, Ministerium für Eigentumsverhältnisse, dem Landwirtschaftsministerium, sechs Abteilungen, Direktoraten und Ausschüssen der Moskauer Regierung.

Durch die Resolution des Vorstandspräsidiums der Handels- und Industriekammer der Russischen Föderation (TPP RF) N 121-18 vom 22. Dezember 1999, wurde der Standard der TPP RF zur Bewertung der Vertrauenswürdigkeit von Partnern, die als Geschäftspartner innerhalb und außerhalb der Grenzen Russland in Frage kommen, erlassen und angenommen. Dieser Standard basiert auf Methoden, die in den Software-Produkten der Analytik-Serie realisiert wurden.

Das Russische "National Investment Forum", dessen Aufgabe es ist, die Interessen der Investoren an russischen Firmen zu verstärken, baut seit 2001 die Goldreserven des Vaterlandes auf, in dem es die Finanzlage von Unternehmen gemäß der INEC-AFSP Software (http://www.vif.ru/metoda.html) evaluiert.

Im Rahmen des vom Staat im Jahre 2002 geförderten Programms "Electronic Russia" erarbeiteten INEC-Spezialsten ein Konzept und eine Reihe von Aktivitäten für das Russische Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung aus; es ging um die Errichtung eines Systems zur Überwachung von finanziellen und wirtschaftlichen Aktivitäten von Unternehmen des öffentlichen Sektors. Das System wurde im Jahre 2002 vom Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung implementiert; dieses dient zur Überwachung und Aktivitätenplanung von Föderalen Staatlichen Unitarunternehmen und Aktiengesellschaften, die der staatlichen Aufsicht unterliegen sowie im kommunalen Sektor.

версия для печати
Rambler's Top100 Яндекс цитирования